... down... zur Startseite        Urlaub und Erlebnis bei    AS-Oberstdorf.de


anno2009  anno2010  anno2011  ab2012                                                        NewsToday

2008  Früh  Somm-Herb-Wint  2007  Früh  Somm  Herb  Wint  2006  Früh  Somm  Herb  Wint

2005  Früh  Somm  Herb  Wint  2004  Früh  Somm  Herb  Wint  2003  Früh  Somm  Herb  Wint

2002  Früh  Somm  Herb  Wint  2001  Früh  Somm-1  Somm-2  Herb  Wint

2000  Jan  Feb  Mär-1  Mär-2  Apr-1  Apr-2  Apr-3  Mai  Jun-1  Jun-2  Jun-3  Jul-1

2000  Jul-2  Aug  Sep  Okt-1  Okt-2  Nov  Winter  1999  Mai-1  Mai-2  Pfin  Jun-1  Jun-2

1999  Jul-1  Jul-2  Jul-3  Aug-1  Aug-2  Sep-1  Sep-2  Okt-1  Okt-2  Nov-1  Nov-2


                         Touren-Übersicht                   Touren-Begleitung

                                             

 

                   Hochsommer im Herbst

 

04.09.99 . . . rund um den Rottachberg: Wie vereinbart treffen 

sich die Biker am frühen Vormittag - bei strömendem Regenguss. 

Es regnet in Strömen - nein es giesst - es schifft. Man hat also 

die Winterüberhosen und feste warme Regenkleidung an.

 

Nach Ortsausgang Richtung Rubi ist die Strasse total trocken, die 

Luft sommerlich warm - ? ? ?

 

Und so bleibt es die ganze Tour durch Landschaft - Auen - 

Wiesen - Felder - zum Rottach-Speicher - an die Iller - 

rund um den Rottachberg.

 

Bei der Rückkehr empfängt einen wieder eine feuchte Landschaft. 

Der Föhn hat an diesem Tag seine Feuchtigkeit gleich nach 

Überschreiten der Alpenkette abgelassen.

 

Und dann beginnt der warme Hochsommer bis 30 Grad . . . .

. . . Kapriolen . . .

 


 

Freitag, 22.10.99 Sommer im Rappenalptal: das sonnig warme 

Föhnwetter lockt alle hinaus. Die Fahrräder sind vor Einödsbach

und ohne viel Nachdenken lenkt man ein zum Rappenalptal. 

Es wird immer wärmer. Beim Durchfahren bis ans südlichste 

Ende wird in den nächsten Stunden ein Rappenalptal erlebt, wie 

man es sich gar nicht vorstellen kann: im Bachbett geniessen die 

Sonnenanbeter die warme angenehme Sonne - die InlineSkater 

sind wie die Sommerskifahrer auf der asphaltierten Talstrasse 

in kurzen Hosen unterwegs - überall geniessen Radfahrer und 

Wanderer die südliche Sonnenatmosphäre. Auch der 

Liegeradfahrer ist von seinem bequemen Fahrrad abgestiegen - 

. . . das alles möcht´ ich jetzt malen - hört man jemand sagen. 

der die bunte Herbstlandschaft bestaunt. Am südlichen Talende 

lässt man die Räder einfach stehen und geht zu Fuss bergan bis 

zur letzten Hütte (Speicherhütte): ganz nah im Süden weht vom wolkenlosen 

dunkelblauen Himmel ein kräftiger Südwind herunter mit 

trockener warmer Luft - man erlebt den Talanschluss: links 

zum Schrofenpass - vorn rechts zum Übergang ins Kleine 

Walsertal (KWT) - recht zur Mindelheimer Hütte, wo auch Wanderer 

mit kurzen Sommerhosen herunterkommen. Goldig ist die ganze 

Landschaft ins warme Sonnenlicht getaucht. Man möchte einfach 

bleiben - eine Kamera war nicht dabei. Es war nicht geplant. 

Es hat sich ergeben.

 

           Spontan ist gelebt - zu jeder Jahreszeit

 

bookmark#down

 

                                                

 

                                                      ~ Armin Simnacher
                   ~ Bergurlaub  ~ Erlebnis  ~ Feiern  ~
  
                                              .. damit es ein Erlebnis bleibt
  
 .. Sie können Ihr Leben nicht verlängern, nur vertiefen

Telefon 0049 (0)8322- 35 24

Mit Telefon zur Vanity: 0700 Oberstdorf oder mit Ziffern  0700 6237 7836

vom Ausland:     0049 (0)700Oberstdorf direkt erreichbar von jedem Telefon

Armin Simnacher,  D-87561 Oberstdorf 

Im Internet immer aktuelle Seiten:  www.AS-Oberstdorf.de

Copyright © All Rights Reserved. Alle Rechte vorbehalten. www.AS-Oberstdorf.de


... zur Startseite  Bergtouren  Tourenbegleitung  Urlaub erleben  Anregungen  Ideen

  * Alleinunterhalter  LiveMusik  music entertainer * Forum  Weekend

AS Magazin Oberstdorf  Gastlichkeit  home